OFFSET

Der Offsetdruck, auch Flachdruck genannt, ist ideal für den Großformatdruck. Aus diesem Grund ist dies die bevorzugte Option für den Druck von Verzeichnissen, Zeitschriften, Broschüren und anderen ähnlichen Papiermedien. Typischerweise liegt eine Druckauflage beim Offsetdruck zwischen 1000 und 10000 Stück.

Offsetdrucke werden im CMYK-Farbraum erstellt. Das bedeutet, dass das Design auf vier oder mehr Farben reduziert wird (bei Spotfarben), und das Endergebnis durch den Zusammendruck dieser Farben auf das Papier gelangt. Für jede Farbe wird eine eigene Druckplatte hergestellt. Die am Zylinder befestigte Druckplatte nimmt die Farbe von der Walze auf, trägt sie zum Offsetzylinder (z. B. Transferzylinder), von wo das Bild dann auf das Druckmaterial übertragen wird.

Genau so wiederholt sich der Prozess für jede Farbe und mit der entsprechenden Druckplatte. Am Ende des Druckvorgangs werden die Platten gewaschen und archiviert. Offsetdruckplatten sind sehr resistent gegen Abnutzung, sodass sie später wiederverwendet werden können – zum Beispiel zum erneuten Druck von Visitenkarten, Flyern und ähnlichen Materialien.

Auf Wunsch können mit dem Offsetdruck auch Spotlack, UV-Lack und Sonderfarben (Spotfarben) kombiniert werden. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere Kundenmanager und wir finden gemeinsam für Sie die beste Lösung.

Informationen für den Designer

Software

Wir verwenden die folgenden Designprogramme:
– Adobe Photoshop CS4
– Adobe Illustrator CS4
– Corel X7

DRUCKDATEI

– Als Druckdatei wird immer das editierbare PDF-Format bevorzugt, d.h. ein Composite PDF im Maßstab 1:1.
– Die Schriften müssen in Kurven vorliegen.
– Die Farben müssen den Anforderungen von PDF/X-1a entsprechen, also ein Composite PDF mit CMYK oder CMYK/Spotfarben.
– Im Namen der Druckdatei müssen möglichst exakte Angaben zu Auftragsnamen und Maßen angegeben sein. Die Verwendung von Buchstaben mit Zusatzzeichen sollte vermieden werden.

FARBEN

– Digit Print verwendet Drucker, die mit CMYK-Farbprofilen arbeiten.
– Um ein genaueres CMYK-Farbprofil zu erhalten, muss auch der PMS-Code übertragen werden.

AUFLÖSUNG

– Je nach Qualität und Schärfe werden Dateien mit höherer Auflösung bevorzugt.
– Werden die Proportionen der Datei reduziert, muss die Auflösung entsprechend dem Verhältnis angehoben werden.

ÜBERTRAGUNG VON DATEIEN

– Bis zu 2 GB große Dateien können auch über die Wetransfer-Umgebung an den Vertriebs- und/oder Projektleiter gesendet werden.
– Wir akzeptieren auch Dateien, die uns über die Dropbox-Umgebung gesendet werden.
– Dateien können auch über den öffentlichen FTP-Server von Digit Print weitergeleitet werden, wo sie 1–2 Tage bleiben, bevor sie vom Server entfernt werden.

FTP-Server: ftp.digit.ee
Benutzer: digit.ftp
Passwort: digital